Angebote zu "Altonaer" (11 Treffer)

Die Analphabetin, die rechnen konnte - Komödie
€ 7.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Komödie von Jonas Jonasson Mit Lennora Esi, Dirk Hoener, Georg Münzel u.a. Inszenierung Axel Schneider Altonaer Theater, Hamburg Nach ?Der Hundertjährige, der aus dem Fensters stieg?? erzählt der Autor Jonas Jonasson nun die Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko. ?Die Analphabetin, die rechnen konnte? ist am Sonntag, 24. März (18 Uhr) in einer Inszenierung des Altonaer Theaters Hamburg im Wolfsburger Scharoun Theater zu sehen. Dabei geht es um nichts Geringeres als noch einmal die Welt zu retten. Oder zumindest einen Teil von Schweden. Dazu braucht es eine emigrierte Schwarzafrikanerin, schwedische Zwillingsbrüder mit sehr unterschiedlichem Intelligenzquotienten und eine zornige Frau, die eigentlich auf alles zornig ist, was in Schweden nicht links von linksradikal ist. Ach ja, und natürlich eine Atombombe, die braucht es bei Jonasson auch wieder? Mit Tempo und Humor wird die Geschichte der Südafrikanerin Nombeko erzählt, die eben sehr gut rechnen kann und daher zur unfreiwilligen Leiterin eines Atomwaffenstützpunktes wird. Durch einen Zufall wird eine Bombe nach Schweden nachgeschickt, wo Nombeko Zuflucht vor der weißen Minderheit ihrer Heimat sucht. Eine irre Flucht beginnt vor den Mossad-Agenten A und B, zusammen mit Holger, Holger und dessen Freundin Celestine und am Ende gar mit dem Ministerpräsidenten Schwedens und dem König selbst.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
Tabu - Ferdinand von Schirach
€ 10.55 *
zzgl. € 10.00 Versand

Uraufführung nach dem Roman von Ferdinand von Schirach TABU Bühnenfassung von Eva Hosemann In seinem fesselnden Psycho-Krimi stellt Bestsellerautor Ferdinand von Schirach die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral. 2013 erschienen, eroberte ?Tabu? sofort die Bestsellerlisten. Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait ? das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur! Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden. Der komplexe Fall bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler. Mittels genauer Recherchen versucht er den Tathergang zu rekonstruieren. Zugleich stellt sich die Frage, wie weit Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen gehen dürfen. Gibt es Fälle, in denen es gerechtfertigt zu sein scheint, dem Verdächtigen Folter anzudrohen? Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen ?großartigen Erzähler?, die New York Times einen ?außergewöhnlichen Stilisten?, der Daily Telegraph schrieb, er sei ?eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur?. 2016 feierte sein Theaterstück ?Terror? bereits große Erfolge im Alten Schauspielhaus. Regie führt Eva Hosemann. Die ehemalige Intendantin des Theater Rampe ist seit 2014 stellvertretende künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen und seit 2017 im Leitungsteam der ?Stuttgarter Kriminächte?. Vorstellungen 15.3. bis 20.4.2019 Mit Tina Eberhardt, Barbara Lanz, Kai Maertens, Philip Wilhelmi u.a. Regie Eva Hosemann Bühne und Kostüme Stephan Bruckmeier Fotografie und Projektion G2 Baraniak Dramaturgie Anke Kell / Susanne Schmitt Eine Kooperation der Schauspielbühnen mit dem Festival ?Stuttgarter Kriminächte?. In einer Produktion und Fassung des Altonaer Theaters, Hamburg.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Tabu - Ferdinand von Schirach
€ 10.55 *
zzgl. € 10.00 Versand

Uraufführung nach dem Roman von Ferdinand von Schirach TABU Bühnenfassung von Eva Hosemann In seinem fesselnden Psycho-Krimi stellt Bestsellerautor Ferdinand von Schirach die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral. 2013 erschienen, eroberte ?Tabu? sofort die Bestsellerlisten. Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait ? das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur! Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden. Der komplexe Fall bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler. Mittels genauer Recherchen versucht er den Tathergang zu rekonstruieren. Zugleich stellt sich die Frage, wie weit Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen gehen dürfen. Gibt es Fälle, in denen es gerechtfertigt zu sein scheint, dem Verdächtigen Folter anzudrohen? Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen ?großartigen Erzähler?, die New York Times einen ?außergewöhnlichen Stilisten?, der Daily Telegraph schrieb, er sei ?eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur?. 2016 feierte sein Theaterstück ?Terror? bereits große Erfolge im Alten Schauspielhaus. Regie führt Eva Hosemann. Die ehemalige Intendantin des Theater Rampe ist seit 2014 stellvertretende künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen und seit 2017 im Leitungsteam der ?Stuttgarter Kriminächte?. Vorstellungen 15.3. bis 20.4.2019 Mit Tina Eberhardt, Barbara Lanz, Kai Maertens, Philip Wilhelmi u.a. Regie Eva Hosemann Bühne und Kostüme Stephan Bruckmeier Fotografie und Projektion G2 Baraniak Dramaturgie Anke Kell / Susanne Schmitt Eine Kooperation der Schauspielbühnen mit dem Festival ?Stuttgarter Kriminächte?. In einer Produktion und Fassung des Altonaer Theaters, Hamburg.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Tabu - Ferdinand von Schirach
€ 10.55 *
zzgl. € 10.00 Versand

Uraufführung nach dem Roman von Ferdinand von Schirach TABU Bühnenfassung von Eva Hosemann In seinem fesselnden Psycho-Krimi stellt Bestsellerautor Ferdinand von Schirach die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral. 2013 erschienen, eroberte ?Tabu? sofort die Bestsellerlisten. Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait ? das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur! Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden. Der komplexe Fall bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler. Mittels genauer Recherchen versucht er den Tathergang zu rekonstruieren. Zugleich stellt sich die Frage, wie weit Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen gehen dürfen. Gibt es Fälle, in denen es gerechtfertigt zu sein scheint, dem Verdächtigen Folter anzudrohen? Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen ?großartigen Erzähler?, die New York Times einen ?außergewöhnlichen Stilisten?, der Daily Telegraph schrieb, er sei ?eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur?. 2016 feierte sein Theaterstück ?Terror? bereits große Erfolge im Alten Schauspielhaus. Regie führt Eva Hosemann. Die ehemalige Intendantin des Theater Rampe ist seit 2014 stellvertretende künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen und seit 2017 im Leitungsteam der ?Stuttgarter Kriminächte?. Vorstellungen 15.3. bis 20.4.2019 Mit Tina Eberhardt, Barbara Lanz, Kai Maertens, Philip Wilhelmi u.a. Regie Eva Hosemann Bühne und Kostüme Stephan Bruckmeier Fotografie und Projektion G2 Baraniak Dramaturgie Anke Kell / Susanne Schmitt Eine Kooperation der Schauspielbühnen mit dem Festival ?Stuttgarter Kriminächte?. In einer Produktion und Fassung des Altonaer Theaters, Hamburg.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Tabu - Ferdinand von Schirach
€ 10.55 *
zzgl. € 10.00 Versand

Uraufführung nach dem Roman von Ferdinand von Schirach TABU Bühnenfassung von Eva Hosemann In seinem fesselnden Psycho-Krimi stellt Bestsellerautor Ferdinand von Schirach die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral. 2013 erschienen, eroberte ?Tabu? sofort die Bestsellerlisten. Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait ? das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur! Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden. Der komplexe Fall bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler. Mittels genauer Recherchen versucht er den Tathergang zu rekonstruieren. Zugleich stellt sich die Frage, wie weit Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen gehen dürfen. Gibt es Fälle, in denen es gerechtfertigt zu sein scheint, dem Verdächtigen Folter anzudrohen? Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen ?großartigen Erzähler?, die New York Times einen ?außergewöhnlichen Stilisten?, der Daily Telegraph schrieb, er sei ?eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur?. 2016 feierte sein Theaterstück ?Terror? bereits große Erfolge im Alten Schauspielhaus. Regie führt Eva Hosemann. Die ehemalige Intendantin des Theater Rampe ist seit 2014 stellvertretende künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen und seit 2017 im Leitungsteam der ?Stuttgarter Kriminächte?. Vorstellungen 15.3. bis 20.4.2019 Mit Tina Eberhardt, Barbara Lanz, Kai Maertens, Philip Wilhelmi u.a. Regie Eva Hosemann Bühne und Kostüme Stephan Bruckmeier Fotografie und Projektion G2 Baraniak Dramaturgie Anke Kell / Susanne Schmitt Eine Kooperation der Schauspielbühnen mit dem Festival ?Stuttgarter Kriminächte?. In einer Produktion und Fassung des Altonaer Theaters, Hamburg.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Tabu - Ferdinand von Schirach
€ 10.55 *
zzgl. € 10.00 Versand

Uraufführung nach dem Roman von Ferdinand von Schirach TABU Bühnenfassung von Eva Hosemann In seinem fesselnden Psycho-Krimi stellt Bestsellerautor Ferdinand von Schirach die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral. 2013 erschienen, eroberte ?Tabu? sofort die Bestsellerlisten. Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait ? das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur! Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden. Der komplexe Fall bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler. Mittels genauer Recherchen versucht er den Tathergang zu rekonstruieren. Zugleich stellt sich die Frage, wie weit Strafverfolgungsbehörden bei ihren Ermittlungen gehen dürfen. Gibt es Fälle, in denen es gerechtfertigt zu sein scheint, dem Verdächtigen Folter anzudrohen? Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen ?großartigen Erzähler?, die New York Times einen ?außergewöhnlichen Stilisten?, der Daily Telegraph schrieb, er sei ?eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur?. 2016 feierte sein Theaterstück ?Terror? bereits große Erfolge im Alten Schauspielhaus. Regie führt Eva Hosemann. Die ehemalige Intendantin des Theater Rampe ist seit 2014 stellvertretende künstlerische Leiterin der Burgfestspiele Jagsthausen und seit 2017 im Leitungsteam der ?Stuttgarter Kriminächte?. Vorstellungen 15.3. bis 20.4.2019 Mit Tina Eberhardt, Barbara Lanz, Kai Maertens, Philip Wilhelmi u.a. Regie Eva Hosemann Bühne und Kostüme Stephan Bruckmeier Fotografie und Projektion G2 Baraniak Dramaturgie Anke Kell / Susanne Schmitt Eine Kooperation der Schauspielbühnen mit dem Festival ?Stuttgarter Kriminächte?. In einer Produktion und Fassung des Altonaer Theaters, Hamburg.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
€ 8.50 *
ggf. zzgl. Versand

Trotz Ebbe im Sparschwein richtig viel erleben! Mit dem MARCO POLO Low Budget Reiseführer Hamburg sind Sie einfach clever unterwegs und bekommen den günstigsten Großstadttrip Ihres Lebens! Spitzen-Mittagsmenü mit Promi-Faktor für 25 Euro im Henssler & Henssler, kostenlos ins Altonaer Theater, grandioser Gratis-Ausblick über Fischereihafen und Elbufer vom Dockland oder preiswert im schicken Design-Hotel übernachten? Kein Problem, wenn man weiß, wann, wo und wie. Unser MARCO POLO Autor verrät seine ultimativen Low Budget-Tipps und zeigt, wie sich auch mit wenig Geld die angesagten Spots, Restaurants und Hotels erleben lassen. Und obendrauf gibt´s jede Menge MARCO POLO Insider-Tipps zu ungewöhnlichen Adressen abseits ausgetretener Touri-Trampelpfade.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
€ 8.50 *
ggf. zzgl. Versand

Trotz Ebbe im Sparschwein richtig viel erleben! Mit dem MARCO POLO Low Budget Reiseführer Hamburg sind Sie einfach clever unterwegs und bekommen den günstigsten Großstadttrip Ihres Lebens! Spitzen-Mittagsmenü mit Promi-Faktor für 25 Euro im Henssler & Henssler, kostenlos ins Altonaer Theater, grandioser Gratis-Ausblick über Fischereihafen und Elbufer vom Dockland oder preiswert im schicken Design-Hotel übernachten? Kein Problem, wenn man weiß, wann, wo und wie. Unser MARCO POLO Autor verrät seine ultimativen Low Budget-Tipps und zeigt, wie sich auch mit wenig Geld die angesagten Spots, Restaurants und Hotels erleben lassen. Und obendrauf gibt´s jede Menge MARCO POLO Insider-Tipps zu ungewöhnlichen Adressen abseits ausgetretener Touri-Trampelpfade.Hamburg, meine Perle: nordische Metropole, Hafenstadt, Partymeile und auch – Schnäppchenstadt! Hier kann man mit wenig Geld großartige Dinge erleben und viel Spaß haben. Entdecken Sie im MARCO POLO Low Budget Hamburg die besten Spartipps und gestalten Sie Ihren Hamburg-Besuch so günstig wie möglich.Die besten Low Budget Insider-TippsStart in die StadtDie besten SehenswürdigkeitenKultur & EventsMehr erlebenEssen & TrinkenShoppenNachtlebenSchlafenMit KindernCityatlas mit StraßenregisterRegisterImpressumLow Budget-WeekendLuxus Low Budget-WeekendLiniennetzplanDirk Wilberg, geboren an der Nordsee, aufgewachsen im wunderbar öden Münsterland, das Straßenabitur im Ruhrpott erworben, danach Vollblut-Wahlhamburger mit Ankertattoo und Bootsführerschein. Seit 2013 Gesicht und Leber des digitalen Stadtmagazins „Mit Vergnügen Hamburg´´. Nebenbei betreibt er noch eine Musikagentur, einen Onlineshop und eine Familie.Mega-Schnäppchen für 8 Top-StädtePreiswerte Insider-Tipps der MARCO POLO-AutorenGönn Dir was: 48h sparen beim (Luxus) Low Budget-WeekendFür wenig Geld Luxus pur mit den Luxus Low Budget-TippsDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Ritter Rost und das Gespenst
€ 13.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

RITTER ROST UND DAS GESPENST EIN MUSICAL FÜR KINDER VON 4 - 94 DER LEUCHTENDE AUGEN PRODUKTION HAMBURG ZUM 20 JÄHRIGEN TOURNEEJUBILÄUM! Mehr als 18 Jahre ist es nun schon her, seit die erste Ritter Rost Produktion nach der Uraufführung im Altonaer Theater in Hamburg auf große Tournee ging. Mittlerweile wurden 7 weitere Produktionen (alle nach den gleichnamigen Büchern von Jörg Hilbert mit der Musik von Felix Janosa) auf die Reise durch Deutschland geschickt. Die 6. Produktion fasste die Höhepunkte dieser Aufführungen mit einer frischen, neuen Rahmenhandlung zusammen und ließ die schönsten Lieder, Szenen und Momente aus über 18 Jahren Tournee noch einmal ?aufleuchten?: Nun ist endlich das bei den Fans beliebteste Buch ?Ritter Rost und das Gespenst? nach langer Zeit und auf vielfachen Wunsch wieder auf Tournee! Natürlich wieder mit Ritter Rost, unserem ?tapferen? Helden, Koks, dem quirligen Drachen, dem mutigen Burgfräulein Bö, dem ängstlichen kleinen Burggespenst, dem königlichen Hofschreiber Ratzefummel und natürlich dem frechen sprechenden Hut. Unsere Helden aus den 17 bisher erschienenen Büchern und CDs, die teilweise schon Goldstatus erreicht und die schon weit über 2 Millionen Käufer und Hörer gefunden haben, erleben mit dem Publikum zusammen ein neues Bühnenspektakel in bester LEUCHTENDE AUGEN Qualität. Zum Inhalt: Ein obdachloses Gespenst erscheint auf der Eisernen Burg von Ritter Rost und veranstaltet zusammen mir Koks, dem Hausdrachen, eine Gespenstershow. König Bleifuß der Verbogene ist davon hoch begeistert und lädt Ritter Rost und alle Gäste zum königlichen Ritterturnier. Dem Sieger winkt ein ungewöhnlicher 1. Preis: Das Schlossgespenst! Auch das Burgfräulein Bö wollte immer schon einen kleinen Geist haben. Dafür soll Ritter Rost jetzt im 7. Jahr endlich einmal ein Turnier gewinnen I Ob es dieses Mal klappen wird?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 13, 2019
Zum Angebot
Altona & Ottensenbuch
€ 16.80 *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt dieses Stadtteilführers stehen sechs Rundgänge, die die wichtigsten Bereiche im Kerngebiet Altonas erschließen: Altona-Altstadt, die Hafenkante vom Fischmarkt bis zum Elbstrand, Altona-Nord vom Altonaer Bahnhof bis zum Schulterblatt und vom S-Bahnhof Holstenstraße zum Areal der geplanten Neuen Mitte Altona, Ottensen sowie Bahrenfeld vom S-Bahnhof Bahrenfeld bis zum Volkspark. Ergänzt werden die Rundgänge durch eine Chronik, die die wichtigsten Daten zur Stadtteilgeschichte enthält, und die Rubriken ´´Leute´´, ´´Läden´´ und ´´Stadtteilthemen´´. Exkurse widmen sich den besonders typischen Dingen, die Altona und Ottensen prägen oder einst geprägt haben: dem Sport, vor allem dem Fußball, der dänischen Geschichte Altonas sowie den Theatern und der Kultur des Stadtteils.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot