Angebote zu "Bitte" (140 Treffer)

Mehr Haltung, bitte!
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wachsender Rechtspopulismus, eine Verrohung der öffentlichen und politischen Auseinandersetzung, die Angst vor einer Krise der Demokratie - für Nico Hofmann, einen der profiliertesten Akteure der europäischen Film- und Fernsehwelt, sind das gewichtige Gründe, sich gerade jetzt in die Debatte einzumischen, Haltung zu beziehen und diese im Alltag zu leben: Als Bürger, als Künstler aber auch als Chef der UFA, die als Deutschlands größter Produzent von Film- und Fernsehformaten die Medienlandschaft entscheidend mitprägt. Mit seinen Filmen hat Nico Hofmann zahlreiche aktuelle und vor allem zeitgeschichtliche Ereignisse des 20. Jahrhunderts für ein breites Publikum aufgearbeitet und mit großer emotionaler Wirkung erzählt. Oft waren diese Filme Massenereignisse, genauso oft wurden sie kontrovers diskutiert. Mit diesem Buch zieht er eine sehr persönliche Bilanz seiner Arbeit. Dabei denkt er laut über seine eigene gesellschaftliche Verantwortung nach und macht klar, warum es für ihn ohne eine Beschäftigung mit der Vergangenheit keine seriöse Gestaltung von Zukunft geben kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ruhe Bitte! Wir proben!
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Fähigkeiten sollte ein Regisseur mitbringen? Wie bereite ich mich auf eine Regieassistenzvor? Gehört das Kaffeekochen zu meinen Aufgaben? Duze oder sieze ich Schauspieler?Auf welche Fallen und Fettnäpfchen muß ich achten?Der Schauspieler, Regisseur und Sprechtrainer Michael Rossié hat die Arbeit des Regieassistentengenauestens unter die Lupe genommen und erklärt anschaulich und ausführlich dieGrundlagen der praktischen Theaterregie sowie den Ablauf und Elemente einer Theaterinszenierung.Der Autor gibt Tipps und Ratschläge beim Umgang mit Ensemble, Regiebuch, Stück text, Licht-, Umbau- und Requisitenplänen und verrät, wie man sich als Regieassistent in derBühnenwelt behaupten, Irrwege und Sackgassen, Fallen und Fettnäpfchen erkennen und vermeidenkann.»Machen Sie eine Ausbildung als Krankenpfleger, erwerben Sie ein Diplom in Psychologie,besuchen Sie einen Heimwerkerkurs, studieren Sie ein paar Semester Literaturund Theatergeschichte, ein wenig Ahnung von Kindererziehung ist auch von Vorteil,am besten noch ein Seminar Zeitmanagement und Organisationsentwicklung, und sorgenSie dafür, daß Sie sportlich fit sind. Dann noch ein paar Monate in einem fernöstlichen Kloster, wo Sie Demut lernen. Jetzt sind Sie perfekt für Ihre erste Regieassistenzvorbereitet. Alles weitere erfahren Sie in diesem Buch.«Michael Rossié

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bitte lasst mich mitspielen!
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben ihrem Werdegang und ihren wichtigsten Karrierestationen erzählt Bibiana Zeller anhand von Tagebuchaufzeichnungen, die sie seit ihrer Jugend führt, von prägenden Erfahrungen mit Burgtheater-Direktoren, der Arbeit mit bedeutenden Kollegen, ihrem Streben nach Perfektion und ihrer absoluten Hingabe an den Schauspielberuf. Freimütig erzählt sie außerdem über ihre erste große Liebe, das Scheitern ihrer ersten Ehe mit dem Regisseur Otto Anton Eder und das Glück in ihrer zweiten Ehe mit Schauspielkollege Eugen Stark, ebenso wie über Zweifel, Niederlagen und Erfolge. Mit Humor, Tiefsinn und viel Selbstreflexion entsteht das Bild einer Frau, die viel erlebt, viel gearbeitet und vielen Menschen unvergessliche Momente bereitet hat. Es ist die Autobiografie einer Schauspielerin, die sich selbst fast nie, den Beruf und das Publikum aber immer ernst genommen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bitte lasst mich mitspielen! (Mängelexemplar)
11,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben ihrem Werdegang und ihren wichtigsten Karrierestationen erzählt Bibiana Zeller anhand von Tagebuchaufzeichnungen, die sie seit ihrer Jugend führt, von prägenden Erfahrungen mit Burgtheater-Direktoren, der Arbeit mit bedeutenden Kollegen, ihrem Streben nach Perfektion und ihrer absoluten Hingabe an den Schauspielberuf. Freimütig erzählt sie außerdem über ihre erste große Liebe, das Scheitern ihrer ersten Ehe mit dem Regisseur Otto Anton Eder und das Glück in ihrer zweiten Ehe mit Schauspielkollege Eugen Stark, ebenso wie über Zweifel, Niederlagen und Erfolge. Mit Humor, Tiefsinn und viel Selbstreflexion entsteht das Bild einer Frau, die viel erlebt, viel gearbeitet und vielen Menschen unvergessliche Momente bereitet hat. Es ist die Autobiografie einer Schauspielerin, die sich selbst fast nie, den Beruf und das Publikum aber immer ernst genommen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Inszenierung des Realen.
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Übergang ins neue Jahrtausend und der Digitalisierung der (Film-) Technik erlebte das dokumentarische Genre weltweit einen überraschenden Aufschwung. Im Fernsehen ist seitdem ein Dokuboom zu verzeichnen, vor allem aber dem Kino bescherte diese Entwicklung einen nie da gewesenen Zuwachs an abendfüllenden Dokumentarfilmen. Dabei entbehrt es nicht einer gewissen Ironie, dass der Dokumentarfilm ausgerechnet vor dem Hintergrund digital manipulierbarer Bilder eine Renaissance erfährt. Tatsächlich aber tritt die Diskussion um den Wahrheitsgehalt der Bilder in eine neue Ära: Neben der Glaubwürdigkeit auf der einen Seite stellt sich zunehmend die Frage nach der Machart von Dokumentarfilmen. Die zentrale Fragestellung lautet demnach nicht mehr, ob sie inszenieren dürfen, sondern zielt vielmehr auf das Wie dieser Inszenierung. Welche Inszenierungsstrategien verfolgen heutige Dokumentarfilme? Und wie erreichen sie dabei ein großes Publikum? Diesen Fragen geht Anja-Magali Bitter in ihrer Studie nach und konzentriert sich dabei auf das Ursprungsland des Dokumentarfilms und Kinos überhaupt: Frankreich. In einem ersten Teil liefert sie einen historischen Abriss des französischsprachigen Dokumentarfilms von seinen Anfängen bis heute. Der zweite Teil widmet sich dem internationalen Stand der Dokumentarfilmtheorie. Darauf aufbauend erfolgt im dritten Teil eine Analyse der Filme Sein und Haben (2002) von Nicolas Philibert, Die Sammler und die Sammlerin (2000) von Agnès Varda und La vie de Mimi (2002) von Claire Simon. Im französischen Kino erfolgreich gelaufen, illustrieren diese drei sehr unterschiedlichen Dokumentarfilme besonders anschaulich mögliche Inszenierungsstrategien des neueren nichtfiktionalen Films.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Theater Theater 22
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lothar Kittstein ´Böses Mädchen´, David Lindemann ´Getränk Hoffnung´, Wolfram Lotz ´Einige Nachrichten an das All´, Andreas Marber ´Seine Braut war das Meer und sie umschlang ihn´, Ewald Palmetshofer ´tier. man wird doch bitte unterschicht´, Sophie Reyer ´vogelglück´, Kathrin Röggla ´die beteiligten´, Roland Schimmelpfennig ´Die Bacchen´, Sam Shepard ´Mondphasen´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Auf ein Lächeln
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Grit Boettcher hat das frühe Fernseh-Deutschland zum Lachen gebracht wie kaum jemand. Ob als ´´So ein süßes kleines Biest´´ oder mit Harald Juhnke in ´´Ein verrücktes Paar´´: Grit Boettcher ist der Garant für gute Laune! Ist Superstar in einer Zeit, als es diesen Begriff noch gar nicht gibt. 2018 wird die Münchnerin mit den Berliner Wurzeln 80. Anlass genug für ihre erste Autobiografie ´´Auf ein Lächeln´´. In der blickt sie zurück auf 60 Jahre Fernsehen, Film und Bühne. Mit Partnern wie Heinz Rühmann, Joachim Fuchsberger, Ivan Desny und Karlheinz Böhm. In ihrer berührenden Autobiografie ´´Auf ein Lächeln´´ gibt Grit Boettcher erstmals Einblicke in ihr Privatleben, schreibt über ihr Glück mit zwei Kindern und ihr Pech mit Männern. Dazu der frühe Tod ihres geliebten Mannes, bittere Fehlgeburten und ein fast finanzieller Ruin. Tragödien einer Komödiantin, die Grit Boettcher alle bewältigt hat. Mit Disziplin, unerschütterlicher Lebensfreude, Empathie sowie mit ihrer ´´Berufung´´, Lustspielerinzu sein und ihr Theater-Publikum heiter heim zu schicken. Im Rückblick staunt sie selbst, wie sie das alles geschafft hat, und schaut zuversichtlich nach vorn. Ihr Rat: ´´Lächeln Sie öfter - ein Lächeln kommt (fast) immer zurück.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Held in Dir - Gottes Plan mit Gideon
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Folge 10 der zweiten Staffel ´´Superbuch´´: Der Held in Dir - Gottes Plan mit Gideon Joys Eltern hatten einen Autounfall und bitten sie per Telefon, Hilfe zu schicken. Doch Joy bekommt Panik, weil sie gar nicht so genau weiß, wo ihre Eltern sind. Da schickt Superbuch sie, Chris und Gizmo zu einem sehr ungewöhnlichen Helden, der sich vor den Feinden versteckte: Gideon. Doch Gott macht aus diesem Feigling einen Anführer, der durch Gott den Mut findet, jede Herausforderung zu meistern. Er befolgte ganz genau Gottes Anweisungen, auch die anderen an dessen Weisheit zweifelten. Joy lernt auf dieser Reise, dass auch sie ihre Angst überwinden kann, indem sie auf Gott vertraut und dass auch sie jede Herausforderung meistern kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
101 Kultfilme
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Hier entlang bitte: Treten Sie ein in die Welt der Kultfilme in all ihrer schrägen, wilden Pracht!´´ - Steven J. Schneider 17 Kritiker, Filmhistoriker und Akademiker breiten ihr umfangreiches Wissen vor uns aus und stecken uns an mit ihrer Begeisterung für 101 KULTFILME. Entstanden ist eine Hommage an ein Jahrhundert voller Kamikaze-Mädchen, Atom-Helden, Killertomaten, Mondamazonen und unglaublich großen, zeitreisenden Kaninchen. Plan 9 aus dem Weltall wurde zum Kult, weil er als der schlechteste Film gilt, der je gedreht wurde. Die Zeit ist reif für einen furchtlosen Ritt durch die Kultur des Kults! Wenn Sie jemals einen Tag mit Withnail oder Barbarella verbracht oder sich mit einem andalusischen Hund auf einen surrealistischen Spaziergang begeben haben, wenn Sie jede Zeile der Blues Brothers auswendig können oder mit Hedwig oder Spinal Tab abgerockt haben, dann ist 101 KULTFILME genau das richtige Buch für Sie! Von den teuflischen Wonnen der Satansweiber von Tittfield bis zum Fantasy-Märchen Die Braut des Prinzen - Kultfilme brechen jede Regel und fordern die Sehgewohnheiten der Kinogänger heraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot