Angebote zu "Dario" (17 Treffer)

Das Flattermäuschen - von Dario Fo - Theater La...
13,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand

erotische und skurrile Geschichten von Dario Fo Dieses Abendprogramm für ein erwachsenes Publikum besteht aus zwei Geschichten aus dem Mittelalter und noch früherer Zeit. Dario Fo hat sie aufgespürt und aufgeschrieben für einen Schauspieler, der ohne Hilfsmittel wie Bühnenbild und Requisiten agiert. Es wird im Stile des mittelalterlichen Spielmanns erzählt, der sich auf einen Platz stellt und anfängt, zu spielen: Mit Händen und Füßen, mit Körper und Sprache, und wo dies noch nicht ausreicht, um etwas darzustellen, mit Lautmalereien und was sonst noch bei einem archaischen Erzähldrang aus einem herausquellen kann. Es sind Geschichten, die hauptsächlich, aber nicht nur, um das eine gehen: Die Lust am Leben und dem anderen Geschlecht, und dem humorvollen Umgang damit. Ein tölpelhafter Schäfer, die Hauptfigur in ?Das Flattermäuschen?, wird in seiner Hochzeitsnacht fern vom Brautgemach auf die Suche nach dem ?Mäuschen? seiner Frau geschickt. Er stolpert dabei ein übers andere Mal über die Schlingen, die man ihm legt, um dann auf rührende Weise doch noch ans Ziel zu gelangen. In ?Lucius und der Esel? werden die erotischen Phantasien eines Dichters durch Zauberkraft allzu wahr. Die erträumte Lust kehrt sich jedoch zur schmerzhaften Unlust, wie er am eigenen Leibe zu spüren bekommt. Ein lebendiges Programm für den Humor und die Sinne. Es spielt: Carlos Gundermann, freier Schauspieler. Früher in mehreren Engagements, u.a. am Schauspiel Nürnberg von 1996 ? 2000. Studium in Schauspiel/Pantomime an der Folkwang Hochschule in Essen. Spielt seit 2000 als Theater Lanzelot hauptsächlich Theater- und Musikprogramme für Kinder und Erwachsene. Alle Rechte bei: Verlag der Autoren, Frankfurt/ Main

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Das Flattermäuschen - von Dario Fo - Theater La...
13,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand

erotische und skurrile Geschichten von Dario Fo Dieses Abendprogramm für ein erwachsenes Publikum besteht aus zwei Geschichten aus dem Mittelalter und noch früherer Zeit. Dario Fo hat sie aufgespürt und aufgeschrieben für einen Schauspieler, der ohne Hilfsmittel wie Bühnenbild und Requisiten agiert. Es wird im Stile des mittelalterlichen Spielmanns erzählt, der sich auf einen Platz stellt und anfängt, zu spielen: Mit Händen und Füßen, mit Körper und Sprache, und wo dies noch nicht ausreicht, um etwas darzustellen, mit Lautmalereien und was sonst noch bei einem archaischen Erzähldrang aus einem herausquellen kann. Es sind Geschichten, die hauptsächlich, aber nicht nur, um das eine gehen: Die Lust am Leben und dem anderen Geschlecht, und dem humorvollen Umgang damit. Ein tölpelhafter Schäfer, die Hauptfigur in ?Das Flattermäuschen?, wird in seiner Hochzeitsnacht fern vom Brautgemach auf die Suche nach dem ?Mäuschen? seiner Frau geschickt. Er stolpert dabei ein übers andere Mal über die Schlingen, die man ihm legt, um dann auf rührende Weise doch noch ans Ziel zu gelangen. In ?Lucius und der Esel? werden die erotischen Phantasien eines Dichters durch Zauberkraft allzu wahr. Die erträumte Lust kehrt sich jedoch zur schmerzhaften Unlust, wie er am eigenen Leibe zu spüren bekommt. Ein lebendiges Programm für den Humor und die Sinne. Es spielt: Carlos Gundermann, freier Schauspieler. Früher in mehreren Engagements, u.a. am Schauspiel Nürnberg von 1996 ? 2000. Studium in Schauspiel/Pantomime an der Folkwang Hochschule in Essen. Spielt seit 2000 als Theater Lanzelot hauptsächlich Theater- und Musikprogramme für Kinder und Erwachsene. Alle Rechte bei: Verlag der Autoren, Frankfurt/ Main

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Offene Zweierbeziehung
15,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Beziehungskomödie von Dario Fo und Franca Rame Dario Fos furioses Erfolgsstück ?Offene Zweierbeziehung? handelt von der scheinbaren Unvereinbarkeit der männlichen und der weiblichen Natur. Ein Mann, dessen Ehe-Alltag ihm zur Routine zu verkommen scheint, schlägt seiner Frau eine offene Zweierbeziehung vor: Sie bleiben verheiratet, dürfen aber ihrem Wunsch nach ständig wechselnden Partnern und Liebesbeziehungen hemmungslos nachgehen. Das herkömmliche Ehemodell wird mit großen Worten über den Haufen geworfen und von einer ?modernen? Variante ersetzt. Die Frau reagiert auf diesen Vorschlag zunächst mit einigen Selbstmordversuchen, findet dann schließlich zu neuem Selbstbewusstsein und ? zu einem neuen Mann... Das Theater Poetenpack hat das Stück vom Staub der 80er Jahre befreit und zu einer Partitur für eine Schauspielerin und einen Schauspieler umgearbeitet, die sich auf den ewigen Kampf der Geschlechter konzentriert und die Lachmuskeln des Publikums knappe zwei Stunden nicht zur Ruhe kommen lässt. Es spielen: Andrea Brose und Lars Wild Regie: Andreas Lüder

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.05.2019
Zum Angebot
Offene Zweierbeziehung
15,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Beziehungskomödie von Dario Fo und Franca Rame Dario Fos furioses Erfolgsstück ?Offene Zweierbeziehung? handelt von der scheinbaren Unvereinbarkeit der männlichen und der weiblichen Natur. Ein Mann, dessen Ehe-Alltag ihm zur Routine zu verkommen scheint, schlägt seiner Frau eine offene Zweierbeziehung vor: Sie bleiben verheiratet, dürfen aber ihrem Wunsch nach ständig wechselnden Partnern und Liebesbeziehungen hemmungslos nachgehen. Das herkömmliche Ehemodell wird mit großen Worten über den Haufen geworfen und von einer ?modernen? Variante ersetzt. Die Frau reagiert auf diesen Vorschlag zunächst mit einigen Selbstmordversuchen, findet dann schließlich zu neuem Selbstbewusstsein und ? zu einem neuen Mann... Das Theater Poetenpack hat das Stück vom Staub der 80er Jahre befreit und zu einer Partitur für eine Schauspielerin und einen Schauspieler umgearbeitet, die sich auf den ewigen Kampf der Geschlechter konzentriert und die Lachmuskeln des Publikums knappe zwei Stunden nicht zur Ruhe kommen lässt. Es spielen: Andrea Brose und Lars Wild Regie: Andreas Lüder

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 11.05.2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

REGIE Alejandro Quintana Antonia und ihre Freundin Margherita, zwei italienische Arbeiterfrauen, wissen nicht mehr, wie sie mit dem wenigen Geld, das ihnen zur Verfügung steht, ihren Alltag bewältigen sollen. Die Preise für Strom und Gas und die Miete sind gestiegen und nun werden auch noch die Nahrungsmittel immer teurer. Da kommt ein Aufruhr im nächsten Supermarkt mit anschließender Plünderung den beiden ganz gelegen. Nur, wo sollen sie hin mit den vielen Lebensmitteln, die sie abgestaubt haben? Ihre Männer halten sich streng an Gesetz und Ehre und würden lieber verhungern als zu stehlen. Noch dazu beginnt die Polizei, alle Wohnungen des Viertels zu durchsuchen. Ein atemlos komischer Strudel von absurden Verwicklungen beginnt, in dessen Zentrum Antonia und Margherita versuchen, es allen Recht zu machen und selbst nicht zu kurz zu kommen? Die rasante Komödie des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Dario Fo wurde 1974 zum ersten Mal aufgeführt und 2009 von ihm überarbeitet (schließlich fand gerade eine massive globale Finanzkrise statt). BÜHNENBILD Stephen Crane MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Thiele MIT Sylvia Bretschneider | Susan Ihlenfeld | Tobias Thiele

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

REGIE Alejandro Quintana Antonia und ihre Freundin Margherita, zwei italienische Arbeiterfrauen, wissen nicht mehr, wie sie mit dem wenigen Geld, das ihnen zur Verfügung steht, ihren Alltag bewältigen sollen. Die Preise für Strom und Gas und die Miete sind gestiegen und nun werden auch noch die Nahrungsmittel immer teurer. Da kommt ein Aufruhr im nächsten Supermarkt mit anschließender Plünderung den beiden ganz gelegen. Nur, wo sollen sie hin mit den vielen Lebensmitteln, die sie abgestaubt haben? Ihre Männer halten sich streng an Gesetz und Ehre und würden lieber verhungern als zu stehlen. Noch dazu beginnt die Polizei, alle Wohnungen des Viertels zu durchsuchen. Ein atemlos komischer Strudel von absurden Verwicklungen beginnt, in dessen Zentrum Antonia und Margherita versuchen, es allen Recht zu machen und selbst nicht zu kurz zu kommen? Die rasante Komödie des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Dario Fo wurde 1974 zum ersten Mal aufgeführt und 2009 von ihm überarbeitet (schließlich fand gerade eine massive globale Finanzkrise statt). BÜHNENBILD Stephen Crane MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Thiele MIT Sylvia Bretschneider | Susan Ihlenfeld | Tobias Thiele

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 05.05.2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

REGIE Alejandro Quintana Antonia und ihre Freundin Margherita, zwei italienische Arbeiterfrauen, wissen nicht mehr, wie sie mit dem wenigen Geld, das ihnen zur Verfügung steht, ihren Alltag bewältigen sollen. Die Preise für Strom und Gas und die Miete sind gestiegen und nun werden auch noch die Nahrungsmittel immer teurer. Da kommt ein Aufruhr im nächsten Supermarkt mit anschließender Plünderung den beiden ganz gelegen. Nur, wo sollen sie hin mit den vielen Lebensmitteln, die sie abgestaubt haben? Ihre Männer halten sich streng an Gesetz und Ehre und würden lieber verhungern als zu stehlen. Noch dazu beginnt die Polizei, alle Wohnungen des Viertels zu durchsuchen. Ein atemlos komischer Strudel von absurden Verwicklungen beginnt, in dessen Zentrum Antonia und Margherita versuchen, es allen Recht zu machen und selbst nicht zu kurz zu kommen? Die rasante Komödie des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Dario Fo wurde 1974 zum ersten Mal aufgeführt und 2009 von ihm überarbeitet (schließlich fand gerade eine massive globale Finanzkrise statt). BÜHNENBILD Stephen Crane MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Thiele MIT Sylvia Bretschneider | Susan Ihlenfeld | Tobias Thiele

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 05.05.2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

REGIE Alejandro Quintana Antonia und ihre Freundin Margherita, zwei italienische Arbeiterfrauen, wissen nicht mehr, wie sie mit dem wenigen Geld, das ihnen zur Verfügung steht, ihren Alltag bewältigen sollen. Die Preise für Strom und Gas und die Miete sind gestiegen und nun werden auch noch die Nahrungsmittel immer teurer. Da kommt ein Aufruhr im nächsten Supermarkt mit anschließender Plünderung den beiden ganz gelegen. Nur, wo sollen sie hin mit den vielen Lebensmitteln, die sie abgestaubt haben? Ihre Männer halten sich streng an Gesetz und Ehre und würden lieber verhungern als zu stehlen. Noch dazu beginnt die Polizei, alle Wohnungen des Viertels zu durchsuchen. Ein atemlos komischer Strudel von absurden Verwicklungen beginnt, in dessen Zentrum Antonia und Margherita versuchen, es allen Recht zu machen und selbst nicht zu kurz zu kommen? Die rasante Komödie des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Dario Fo wurde 1974 zum ersten Mal aufgeführt und 2009 von ihm überarbeitet (schließlich fand gerade eine massive globale Finanzkrise statt). BÜHNENBILD Stephen Crane MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Thiele MIT Sylvia Bretschneider | Susan Ihlenfeld | Tobias Thiele

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 05.05.2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

REGIE Alejandro Quintana Antonia und ihre Freundin Margherita, zwei italienische Arbeiterfrauen, wissen nicht mehr, wie sie mit dem wenigen Geld, das ihnen zur Verfügung steht, ihren Alltag bewältigen sollen. Die Preise für Strom und Gas und die Miete sind gestiegen und nun werden auch noch die Nahrungsmittel immer teurer. Da kommt ein Aufruhr im nächsten Supermarkt mit anschließender Plünderung den beiden ganz gelegen. Nur, wo sollen sie hin mit den vielen Lebensmitteln, die sie abgestaubt haben? Ihre Männer halten sich streng an Gesetz und Ehre und würden lieber verhungern als zu stehlen. Noch dazu beginnt die Polizei, alle Wohnungen des Viertels zu durchsuchen. Ein atemlos komischer Strudel von absurden Verwicklungen beginnt, in dessen Zentrum Antonia und Margherita versuchen, es allen Recht zu machen und selbst nicht zu kurz zu kommen? Die rasante Komödie des italienischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Dario Fo wurde 1974 zum ersten Mal aufgeführt und 2009 von ihm überarbeitet (schließlich fand gerade eine massive globale Finanzkrise statt). BÜHNENBILD Stephen Crane MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Thiele MIT Sylvia Bretschneider | Susan Ihlenfeld | Tobias Thiele

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot