Angebote zu "Johannes" (382 Treffer)

Theater als Buch von Johann von Alxinger
€ 38.49 *
ggf. zzgl. Versand

Theater:Hecuba, Medea, Agamemnon, Eduard der Dritte, die Gute Mutter (Classic Reprint) Johann von Alxinger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Komisches Theater als Buch von Johann Friedrich...
€ 40.90 *
ggf. zzgl. Versand

Komisches Theater: Johann Friedrich Jünger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Komisches Theater als Buch von Johann Friedrich...
€ 25.90 *
ggf. zzgl. Versand

Komisches Theater: Johann Friedrich Jünger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Der Zigeunerbaron - Operette von Johann Strauß
€ 9.70 *
zzgl. € 4.95 Versand

Operette in drei Akten von Johann Strauß Libretto von Ignatz Schnitzer Mitreißender Marschrhythmus und wiegender Schatzwalzer mit Friedensbotschaft Der mittellose Sándor Barinkay kehrt aus der Vertreibung zurück. Doch sein Erbe ist heruntergekommen und auch Schweinezüchter Zsupán erhebt darauf Anspruch. Der Clan, der das Gelände inzwischen besiedelt hat, erkennt jedoch Barinkay als seinen Herren an. Um den Frieden zu wahren, will er Arsena, die Tochter Zsupáns, heiraten ? doch diese ist bereits in Ottokar verliebt und gibt vor, sowieso nur einen Baron zu heiraten. Als schließlich auch seine Hochzeitspläne mit Saffi platzen, schließt sich Barinkay den Truppenwerbern an und zieht begeistert in den Krieg. Erst nach zwei Jahren kommt er zurück. Wird er diesmal Ehefrau und Reichtum finden? Die Uraufführung 1885 war der größte Bühnenerfolg des Komponisten Johann Strauß. Sein Ungarnaufenthalt ist in der Komposition ebenso zu hören wie seine Heimat Wien: rasante Csárdásläufe wechseln mit melancholischem Moll und schwungvollen Walzern, darunter ?Ja, das alles auf Ehr? oder der ?Schatzwalzer?. Diese Operette betört mit Couplets und sanften Duetten, strotzt voller Energie und mitreißenden Rhythmen. Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Der Zigeunerbaron - Operette von Johann Strauß
€ 29.80 *
zzgl. € 4.95 Versand

Operette in drei Akten von Johann Strauß Libretto von Ignatz Schnitzer Mitreißender Marschrhythmus und wiegender Schatzwalzer mit Friedensbotschaft Der mittellose Sándor Barinkay kehrt aus der Vertreibung zurück. Doch sein Erbe ist heruntergekommen und auch Schweinezüchter Zsupán erhebt darauf Anspruch. Der Clan, der das Gelände inzwischen besiedelt hat, erkennt jedoch Barinkay als seinen Herren an. Um den Frieden zu wahren, will er Arsena, die Tochter Zsupáns, heiraten ? doch diese ist bereits in Ottokar verliebt und gibt vor, sowieso nur einen Baron zu heiraten. Als schließlich auch seine Hochzeitspläne mit Saffi platzen, schließt sich Barinkay den Truppenwerbern an und zieht begeistert in den Krieg. Erst nach zwei Jahren kommt er zurück. Wird er diesmal Ehefrau und Reichtum finden? Die Uraufführung 1885 war der größte Bühnenerfolg des Komponisten Johann Strauß. Sein Ungarnaufenthalt ist in der Komposition ebenso zu hören wie seine Heimat Wien: rasante Csárdásläufe wechseln mit melancholischem Moll und schwungvollen Walzern, darunter ?Ja, das alles auf Ehr? oder der ?Schatzwalzer?. Diese Operette betört mit Couplets und sanften Duetten, strotzt voller Energie und mitreißenden Rhythmen. Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Der Zigeunerbaron - Operette von Johann Strauß
€ 9.70 *
zzgl. € 4.95 Versand

Operette in drei Akten von Johann Strauß Libretto von Ignatz Schnitzer Mitreißender Marschrhythmus und wiegender Schatzwalzer mit Friedensbotschaft Der mittellose Sándor Barinkay kehrt aus der Vertreibung zurück. Doch sein Erbe ist heruntergekommen und auch Schweinezüchter Zsupán erhebt darauf Anspruch. Der Clan, der das Gelände inzwischen besiedelt hat, erkennt jedoch Barinkay als seinen Herren an. Um den Frieden zu wahren, will er Arsena, die Tochter Zsupáns, heiraten ? doch diese ist bereits in Ottokar verliebt und gibt vor, sowieso nur einen Baron zu heiraten. Als schließlich auch seine Hochzeitspläne mit Saffi platzen, schließt sich Barinkay den Truppenwerbern an und zieht begeistert in den Krieg. Erst nach zwei Jahren kommt er zurück. Wird er diesmal Ehefrau und Reichtum finden? Die Uraufführung 1885 war der größte Bühnenerfolg des Komponisten Johann Strauß. Sein Ungarnaufenthalt ist in der Komposition ebenso zu hören wie seine Heimat Wien: rasante Csárdásläufe wechseln mit melancholischem Moll und schwungvollen Walzern, darunter ?Ja, das alles auf Ehr? oder der ?Schatzwalzer?. Diese Operette betört mit Couplets und sanften Duetten, strotzt voller Energie und mitreißenden Rhythmen. Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Faust I - Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
€ 7.80 *
zzgl. € 10.00 Versand

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Die sprachgewaltige Suche nach Sinn und Wahrheit Der wissensdurstige, in sich zerrissene Gelehrte Faust sehnt sich nach absoluter Wahrheit. Ein Deal mit Mephisto verspricht Faust die Erkenntnis über das Wesen aller Dinge. Die Reise führt ihn in Auerbachs Keller und in die Walpurgisnacht ? und mündet in Fausts Begegnung mit Gretchen, die er für einen Augenblick lang begehrt und dann schnell wieder fallen lässt. Der Trip in ungewohnte Sphären gerät völlig aus dem Ruder und mündet in einer Tragödie? Goethes ?Faust? ist ein literarisches Meisterwerk, das als Allegorie auf das Leben und die mit ihm verbundenen Zweifel und Hoffnungen seinesgleichen sucht. Fausts Sinnsuche ist aktuell in unserer modernen Welt, die für viele immer undurchschaubarer wird. Dabei steht der Gelehrte auf einem kritischen Prüfstand, denn er folgt kaum mehr einem romantischen Ideal, wenn er sein Leben bilanziert; vielmehr agiert er als ?Global Player? inmitten eines Systems, das menschliche Gefühle oftmals dem persönlichen Gewinn opfert. Die Neuinszenierung von ?Faust I? markiert den Start einer spannenden Auseinandersetzung mit dem ?Faust?-Mythos; für die nachfolgende Saison ist die Aufführung des zweiten Teils am Theater Pforzheim geplant. Gemäß des neuen Baden-Württembergischen Bildungsplans ist ?Faust I? ab 2019 Schwerpunktthema für das Abitur. Die Produktion wird deshalb mit gezieltem theaterpädagogischem Angebot auch speziell für Schulklassen angeboten. Inszenierung ? Thomas Münstermann

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
Faust I - Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
€ 8.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Die sprachgewaltige Suche nach Sinn und Wahrheit Der wissensdurstige, in sich zerrissene Gelehrte Faust sehnt sich nach absoluter Wahrheit. Ein Deal mit Mephisto verspricht Faust die Erkenntnis über das Wesen aller Dinge. Die Reise führt ihn in Auerbachs Keller und in die Walpurgisnacht ? und mündet in Fausts Begegnung mit Gretchen, die er für einen Augenblick lang begehrt und dann schnell wieder fallen lässt. Der Trip in ungewohnte Sphären gerät völlig aus dem Ruder und mündet in einer Tragödie? Goethes ?Faust? ist ein literarisches Meisterwerk, das als Allegorie auf das Leben und die mit ihm verbundenen Zweifel und Hoffnungen seinesgleichen sucht. Fausts Sinnsuche ist aktuell in unserer modernen Welt, die für viele immer undurchschaubarer wird. Dabei steht der Gelehrte auf einem kritischen Prüfstand, denn er folgt kaum mehr einem romantischen Ideal, wenn er sein Leben bilanziert; vielmehr agiert er als ?Global Player? inmitten eines Systems, das menschliche Gefühle oftmals dem persönlichen Gewinn opfert. Die Neuinszenierung von ?Faust I? markiert den Start einer spannenden Auseinandersetzung mit dem ?Faust?-Mythos; für die nachfolgende Saison ist die Aufführung des zweiten Teils am Theater Pforzheim geplant. Gemäß des neuen Baden-Württembergischen Bildungsplans ist ?Faust I? ab 2019 Schwerpunktthema für das Abitur. Die Produktion wird deshalb mit gezieltem theaterpädagogischem Angebot auch speziell für Schulklassen angeboten. Inszenierung ? Thomas Münstermann

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 3, 2019
Zum Angebot
Faust I - Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
€ 7.80 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Die sprachgewaltige Suche nach Sinn und Wahrheit Der wissensdurstige, in sich zerrissene Gelehrte Faust sehnt sich nach absoluter Wahrheit. Ein Deal mit Mephisto verspricht Faust die Erkenntnis über das Wesen aller Dinge. Die Reise führt ihn in Auerbachs Keller und in die Walpurgisnacht ? und mündet in Fausts Begegnung mit Gretchen, die er für einen Augenblick lang begehrt und dann schnell wieder fallen lässt. Der Trip in ungewohnte Sphären gerät völlig aus dem Ruder und mündet in einer Tragödie? Goethes ?Faust? ist ein literarisches Meisterwerk, das als Allegorie auf das Leben und die mit ihm verbundenen Zweifel und Hoffnungen seinesgleichen sucht. Fausts Sinnsuche ist aktuell in unserer modernen Welt, die für viele immer undurchschaubarer wird. Dabei steht der Gelehrte auf einem kritischen Prüfstand, denn er folgt kaum mehr einem romantischen Ideal, wenn er sein Leben bilanziert; vielmehr agiert er als ?Global Player? inmitten eines Systems, das menschliche Gefühle oftmals dem persönlichen Gewinn opfert. Die Neuinszenierung von ?Faust I? markiert den Start einer spannenden Auseinandersetzung mit dem ?Faust?-Mythos; für die nachfolgende Saison ist die Aufführung des zweiten Teils am Theater Pforzheim geplant. Gemäß des neuen Baden-Württembergischen Bildungsplans ist ?Faust I? ab 2019 Schwerpunktthema für das Abitur. Die Produktion wird deshalb mit gezieltem theaterpädagogischem Angebot auch speziell für Schulklassen angeboten. Inszenierung ? Thomas Münstermann

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Faust I - Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
€ 7.80 *
zzgl. € 4.95 Versand

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe Die sprachgewaltige Suche nach Sinn und Wahrheit Der wissensdurstige, in sich zerrissene Gelehrte Faust sehnt sich nach absoluter Wahrheit. Ein Deal mit Mephisto verspricht Faust die Erkenntnis über das Wesen aller Dinge. Die Reise führt ihn in Auerbachs Keller und in die Walpurgisnacht ? und mündet in Fausts Begegnung mit Gretchen, die er für einen Augenblick lang begehrt und dann schnell wieder fallen lässt. Der Trip in ungewohnte Sphären gerät völlig aus dem Ruder und mündet in einer Tragödie? Goethes ?Faust? ist ein literarisches Meisterwerk, das als Allegorie auf das Leben und die mit ihm verbundenen Zweifel und Hoffnungen seinesgleichen sucht. Fausts Sinnsuche ist aktuell in unserer modernen Welt, die für viele immer undurchschaubarer wird. Dabei steht der Gelehrte auf einem kritischen Prüfstand, denn er folgt kaum mehr einem romantischen Ideal, wenn er sein Leben bilanziert; vielmehr agiert er als ?Global Player? inmitten eines Systems, das menschliche Gefühle oftmals dem persönlichen Gewinn opfert. Die Neuinszenierung von ?Faust I? markiert den Start einer spannenden Auseinandersetzung mit dem ?Faust?-Mythos; für die nachfolgende Saison ist die Aufführung des zweiten Teils am Theater Pforzheim geplant. Gemäß des neuen Baden-Württembergischen Bildungsplans ist ?Faust I? ab 2019 Schwerpunktthema für das Abitur. Die Produktion wird deshalb mit gezieltem theaterpädagogischem Angebot auch speziell für Schulklassen angeboten. Inszenierung ? Thomas Münstermann

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot